Aktuelles

Niersteiner Winzerfest vom 3. bis 6. August 2018

Den Weinabsatz steigern – so ist die Idee zum ersten Niersteiner Winzerfest entstanden. Das war 1935. Mittlerweile ist es zum größten Weinfest zwischen Mainz und Worms geworden und weit mehr als nur Werbung für guten Wein. 83 Jahre Niersteiner Winzerfest feiern die Niersteiner in diesem Jahr.

Feiern wie bei Freunden

Auf dem Marktplatz, dem Fronhof, dem Tempelhof, im Saalpförtchen, in der Oberdorfstraße, der Rheinstraße sowie am Rheinufer warten das ganze Festwochenende die Winzer, Vereine und Schausteller. Im Green Room gibt es Alkoholfreies. In der Rheinstraße, dem Verbindungsstück zwischen Rheinufer und Marktplatz, gibt es Stände mit Kunsthandwerk zum Stöbern, am Rheinufer u.a. das Riesenrad und einen Autoscooter.

Weitere Informationen finden Sie HIER.
(Foto: Hans Bürkle)

Große Qualitäts-Weinprobe am 2. August 2018 als Auftakt zum Niersteiner Winzerfest

Am Donnerstag, 2. August 2018, findet die repräsentative Qualitäts-Weinprobe im Niersteiner Park mit Vorstellung der neuen Niersteiner Weinmajestät für 2019/2020 statt.

Die Rheinhessische Weinkönigin Lea Kopp und die Niersteiner Weinkönigin Laura Hessinger eröffnen die Weinprobe. Durch die Probe führt in diesem Jahr die ehemalige Rheinhessische Weinprinzessin Christine Huff vom Weingut F. E. Huff aus Schwabsburg. Mit ihrer charmanten Art präsentiert sie die Weinprobe unter dem Motto: „Nierstein kann auch ROT!“. Dabei werden vollmundige Niersteiner Rotweine, Weißherbste und weiß gekelterte Rotweinsorten verkostet. Dazu gibt es musikalische Unterhaltung durch das »reLounge Duo«. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr (Einlass am Eingang Bildstockstraße 10 ab 18 Uhr).

Eintrittskarten für die Weinprobe gibt es für 20 € (inkl. Festglas) im Vorverkauf bei der Stadtverwaltung Nierstein, Bildstockstraße 10, und der Bäckerei Strub, An der Kaiserlinde 4. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

 

Die Gewinner der Drei-Türme-Wanderung stehen fest

Anlässlich der Drei-Türme-Wanderung am 1. Mai 2018 erhielten die Wanderer neben dem Wanderbutton und der Start- bzw. Streckenkarte ein Gewinnspiel, das bei richtiger Antwort zur Gewinnverlosung führte. Ausgelost wurden hochkarätige Preise wie Weingutscheine, Einkaufs-Gutscheine, Segway-Touren, Saunabesuche, Restaurant-Gutscheine, Weinprobekarten zum Winzerfest sowie Karten zur Niersteiner Sommernacht.

38 Gewinner können nun die Preise einheimsen und werden vom Verkehrsverein Nierstein benachrichtigt. Darunter sind nicht nur einheimische Wanderfreunde, sondern Wanderer aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet und weiter bis Hannover und Stuttgart.

Die Auslosung durch die Niersteiner Weinkönigin Laura Hessinger fand diese Woche unter Aufsicht der Vorstandsmitglieder des Niersteiner Verkehrsvereins, Gernot Ebling und Cristina Lourenco do Souto statt.

Die diesjährige Drei-Türme-Wanderung war außerordentlich stark frequentiert, was auch neue Sponsoren ermunterte, Preise zu stiften; so danken wir den Weingütern Raddeck, Thomas Schwibinger und Staiger, Rewe Nierstein, der Volksbank Alzey-Worms, der Sparkasse Mainz und allen weiteren Sponsoren für Ihre Unterstützung.

Der Vorstand lädt jetzt schon ein zum Winzerfest vom 3. bis 6. August und insbesondere zur Auftaktveranstaltung am 2. August, der Großen Weinprobe im Park, die mit interessanten Weinen, Musik und der Vorstellung der neuen Niersteiner Weinkönigin begleitet wird. (Foto: Hans Bürkle)

Carl Zuckmayer-Rezitationsabend mit dem LiteraTeam Nackenheim am 8. Juli 2018 - Kulturwoche Nierstein

„… allzeit e Stücksche Natur, e Stücksche Kindstauf un Himmelfahrt …“ – Carl Zuckmayer, der Fröhliche Weinberg und der Wein – an Bord des Eventschilffs "Cassian Carl" am südlichen Niersteiner Rheinufer

In der Woche vom 7. bis 15. Juli 2018 findet in diesem Jahr erstmals die „Niersteiner R(h)einkultur – Kulturwoche am Rhein“ statt. Das von dem Mainzer Karl Strack zur Verfügung gestellte Eventschiff „Cassian Carl“ dient dabei als Location für insgesamt neun Veranstaltungen, die von der Stadt Nierstein, dem Verkehrsverein, dem Geschichtsverein und den Winzern vom Roten Hang e.V. ausgerichtet werden.

Den Auftakt nach der Eröffnung des Weinfestes „Wein am Rhein“ bildet am Sonntag, 8. Juli 2018 ab 19.00 Uhr der vom Verkehrsverein Nierstein ausgerichtete „Carl Zuckmayer-Rezitationsabend mit dem LiteraTeam Nackenheim“, nach dem Motto „… allzeit e Stücksche Natur, e Stücksche ­Kindstauf un Himmelfahrt …“ – Carl Zuckmayer, der Fröhliche Weinberg, Schinderhannes, Katharina Knie, Der Hauptmann von Köpenick, Des Teufels General und der Wein.

Das aus Zuckmayers Geburtsheimat Nackenheim kommende „LiteraTeam“ gastiert im Rahmen der Niersteiner Kulturwoche 2018 mit einem Programm rund um Zuckmayers „Der Fröhliche Weinberg“. Dabei wird die Historie um die Entstehung des Lustspiels „Der fröhliche Weinberg“ in den frühen 1920er Jahren ergründet und mit einigen Szenen aus dem damals grandios erfolgreichen Stück abgerundet. Auch seine weiteren Werke sowie Gedichte und Zitate aus Zuckmayers Autobiografie „Als wär’s ein Stück von mir“ ergänzen den Rezitationsabend und belegen die Verbundenheit des Weltbürgers Carl Zuckmayer mit seiner rheinhessischen Heimat.

Das LiteraTeam Nackenheim besteht aus Heinz-Otto Grünewald und Andreas Kerz, zwei erprobte Schauspieler, die jahrzehntelang dem Ensemble der Carl-Zuckmayer-Gesellschaft Mainz e.V. angehörten und sich dort eingehend mit den Werken und dem Leben des Nackenheimer Dichters befasst haben. Neben den Bühnenauftritten sind sie regelmäßig mit Lesungen und Rezitationsveranstaltungen über Zuckmayer aktiv. Vor einigen Jahren haben sie beschlossen, sich noch intensiver mit den literarischen Werken Zuckmayers zu beschäftigen und treten seitdem bei kulturellen Veranstaltungen als „LiteraTeam Nackenheim“ auf. Für die szenischen Darbietungen werden die beiden durch die erfahrenen Schauspieler Herbert Steinbauer und Stefanie Lattreuter unterstützt.

Der Verkehrsverein lädt ein zu einem kurzweiligen und interessanten Abend mit gespielten Szenen, Liedern und Lesungen, bei dem Carl Zuckmayer auf eine ganz neue Art und Weise vorgestellt wird.

Karten für 20 Euro (inkl. einer Vesper und einem Glas Wein) gibt es bei der Stadtverwaltung Nierstein, Bildstockstraße 10; dem Kaufhaus Frithjof Trapp, Oberdorfstraße 51 und bei LATTREUTER GmbH, Fäulingstraße 44.

WEIN AM RHEIN - Niersteiner feiern bei edlen Tropfen und Gaumenfreuden entlang des Rheinufers am 7. und 8. Juli

Wieder lädt der Niersteiner Verkehrsverein zum kleinen aber feinen Weinfest an die Uferpromenade am Rhein ein. Das Fest „Wein am Rhein“ findet nun zum 17. Mal statt und bietet neben heimischen Weinen und kulinarischen Köstlichkeiten auch Spaß und Unterhaltung mit Musik und am Sonntag das Schifferstechen-Spektakel im Rhein. Auch Familien kommen gerne, da für genügend Spaß für Kinder gesorgt wird.

Dieses Jahr ist das Weinfest in ein größeres Programm eingebunden, nämlich die große Kulturwoche der Stadt Nierstein am Rhein vom 7. bis 15. Juli. Diese Veranstaltungswoche steht unter dem zentralen Motto Niersteiner R(h)einKultur. Das Besondere daran: Schiffseigner Karl Strack macht in dieser Zeit mit seinem Veranstaltungsschiff „Cassian Carl“ am Niersteiner Rheinufer fest und bietet uns damit eine besondere, schwimmende Bühne für Veranstaltungen.

Lesen Sie HIER weiter.

Erst tanzen, dann wandern: Tanz in den Mai am Montag, 30.04.2018, und 3-Türme-Wanderung am Dientag, 01.05.2018

Der Verkehrsverein Nierstein lädt auch in diesem Jahr wieder am 1. Mai zur Wanderung durch die idyllischen Weinberge rund um Nierstein ein. Und am Mai-Vorabend gibt es Musik und Tanz auf dem Niersteiner Marktplatz.

Entgegen der ursprünglichen Ankündigung kann die Niersteiner Cover-Band TSCHAU Johnny! kurzfristig aus krankheitsbedingten Gründen leider nicht auftreten. In der Kürze der Zeit ist es uns aber gelungen, mit der online acoustic lounge einen sehr guten Ersatz zu finden.

Sowohl in der Mainacht als auch bei der Drei-Türme-Wanderung ist mit Essens- und Weinständen für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Ausreichend Verpflegung wie auch Toiletten findet man an allen drei Türmen, an der Roter-Hang-Hütte, rund um den Marktplatz und entlang der Wanderstrecke.

Weitere Informationen finden Sie HIER!

Schlenderweinprobe am 16. Juni 2018

Als Geheimtipp in Sachen Weinverkostung gilt mittlerweile die Niersteiner Schlenderweinprobe. Teilnehmer berichteten erfreut, dass sie dadurch die Gelegenheit hatten, neue Weingüter und Weine kennenzulernen, die sie sonst nicht im Blickfeld hatten.

Dieses Mal hat der Verkehrsverein Nierstein als Ausgangspunkt den Weedplatz in Schwabsburg ausgesucht. Die teilnehmenden Winzer halten in ihren Höfen eine Dreier-Weinprobe bereit und erläutern deren Spezifika. So werden 12 Weine an 4 Stationen verkostet. Nebenbei erfährt man Wissenswertes und Unterhaltsames über den Ort und die Weine vom Roten Hang. Und da im Juni die meisten Jungweine des Jahrgangs 2017 fertig sind, kommen diese auch zur Verkostung.

Dauer: ca. 2 1/2 Stunden, Wanderstrecke ca. 3 km, Preis: 20 € pro Person einschließlich Weinglas. Start 16 Uhr am 16. Juni 2018 ab Weedplatz in Nierstein-Schwabsburg; dort werden Sie von der Niersteiner Weinkönigin Laura Hessinger begrüßt.

Bitte umgehend anmelden per E-Mail

post(_AT_)verkehrsverein-nierstein.de?subject=Anmeldung%20zur%202.%20Schlenderweinprobe%20am%2014.04.2018
oder über Facebook beim Verkehrsverein Nierstein – die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Laura Hessinger ist die neue Niersteiner Weinkönigin 2018/2019

Am Samstag, den 17. März 2018 wurde im Niersteiner Sironasaal die 22-jährige Niersteinerin Laura Hessinger vor zahlreichen Ehrengästen und Besuchern zur neuen Niersteiner Weinkönigin 2018/2019 gekürt. In einer erstmals eigens durchgeführten Krönungsveranstaltung wurde die bisherige Niersteiner Weinkönigin Nathalie Klein würdig verabschiedet, bevor als Höhepunkt des Abends die Rheinhessische Weinkönigin Lea Kopp aus Nierstein die Krönung durchführte.

Für einen rundum gelungenen Abend sorgten neben dem blendend aufgelegten Moderator Tobias Bieker auch die Sängerin und Violinistin Mariella Schelch mit dem Pianisten Peter Ederer. Außerdem wurde der neue Imagefilm des Verkehrs-Vereins Nierstein e.V. vorgestellt.

Auf dem Bild von links nach rechts: Gernot Ebling (1. Vorsitzender Verkehrs-Verein Nierstein), Tobias Bieker (Moderator), Laura Hessinger, Lea Kopp, Nathalie Klein und Egid Rüger (1. Beigeordneter der Stadt Nierstein in Vertretung des Stadtbürgermeisters Thomas Günther).

Lea Kopp aus Nierstein ist die neue Rheinhessische Weinkönigin 2017/18

Der Verkehrs-Verein Nierstein ist überglücklich, dass Lea Kopp, die Niersteiner Weinkönigin von 2014/15, die Wahl zur neuen Rheinhessischen Weinkönigin 2017/18 überzeugend für sich entscheiden konnte. Zumal es mit Lisa Bunn diese Konstellation (Niersteiner Weinkönigin 2008/09 und Rheinhessische Weinkönigin 2009/10) schon einmal gab.

Herzlichen Glückwunsch und ein tolles Jahr auf dem Weg zur Wahl der Deutschen Weinkönigin.

Tage der offenen Winzerhöfe 
am 9. und 10. September 2017

Wieder einmal öffnen 14 Niersteiner Winzer ihre Höfe für Weingenießer, die mit Riesling vom Roten Hang und anderen Rebsorten sowie Speisen kulinarisch verwöhnt werden wollen.

Dieses Weinfest ist deshalb so außerordentlich beliebt, weil es sich von den bekannten Hoffesten deutlich abhebt: Im Gegensatz zu diesen bietet sich dem Weinfreund in Nierstein die Gelegenheit, zwischen Weinsorten und Qualitäten in breitestem Spektrum zu probieren. Die Weinproben sind unverbindlich und die Winzer empfehlen sich gegenseitig – das ist Kooperation im besten Sinne, wie dies auch bei der Niersteiner Weinpräsentation am Roten Hang zu sehen ist, die jährlich im Juni stattfindet.

Geöffnet sind die Weingüter am Samstag ab 14 Uhr und am Sonntag ab 12 Uhr bei freiem Eintritt. Die Eröffnung mit der Niersteiner Weinkönigin Nathalie Klein, einem Vertreter der Stadt und dem Vorsitzenden des Verkehrs-Verein Nierstein, Gernot Ebling, findet am Samstag, 10. September um 17:30 Uhr im Weingut Wedekind, Karolingerstraße 1, statt; dabei wird auch die Niersteiner Herbstproklamation verlesen.

Weitere Informationen, das Programm und den Plan finden Sie HIER.

Niersteiner Winzerfest vom 4. bis 7. August 2017

Wenige Tage noch, dann geht es wieder rund in Nierstein, 82 Jahre Winzerfest. Diverse Höhepunkte können die Gäste des Niersteiner Winzerfestes vom 4. bis 7. August erleben, so den Weinschöffenschlag, den Jubiläumsumzug, das Schifferstechen und das Große Höhenfeuerwerk zum Ausklang.

Feiern wie bei Freunden

Auf dem Marktplatz, dem Fronhof, dem Tempelhof, im Saalpförtchen, in der Oberdorfstraße, der Rheinstraße sowie am Rheinufer warten das ganze Festwochenende die Winzer, Vereine und Schausteller. Im Green Room gibt es Alkoholfreies. In der Rheinstraße, dem Verbindungsstück zwischen Rheinufer und Marktplatz, gibt es Stände mit Kunsthandwerk zum Stöbern, am Rheinufer u.a. das Riesenrad und einen Autoscooter.

Weitere Informationen finden Sie HIER.
(Foto: Hans Bürkle)

Jubiläumsweinprobe anlässlich 1275 Jahre Stadt Nierstein und Weinlage Glöck als Auftakt zum Winzerfest

Am Donnerstag vor dem Winzerfest, am 3. August 2017, findet ab 19 Uhr die große Qualitäts-Weinprobe an der ältesten urkundlich erwähnten Weinlage Deutschlands, der Glöck, statt. Im Glöck-Weinberg werden die Gäste mit einem Glas Sekt begrüßt und nebenan vor der Kilianskirche findet die Weinprobe statt; dabei wird auch die neue Niersteiner Weinkönigin vorgestellt. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von dem „reLounge Duo“.

Das Motto der Weinprobe lautet: Domänenweine von der Glöck und Weine vom Roten Hang – Große Weinlagen im Dialog. Diese hochkarätige Weinprobe wird von Otto Schätzel, Direktor der Staatlichen Weinbaudomäne Oppenheim, moderiert.

Eintrittskarten für die Weinprobe à 25 € (incl. 2 Festgläser) gibt es bei der Stadtverwaltung Nierstein und der Bäckerei Strub. Restkarten sind an der Abendkasse verfügbar, Einlass ab 18 Uhr. Da die letztjährige Weinprobe frühzeitig ausverkauft war, empfiehlt sich ein frühzeitiger Kartenerwerb
. (Foto: Hans Bürkle)
 

"Wein am Rhein" am 1. und 2. Juli 2017

Zum 16. Mal feiern die Niersteiner bei edlen Tropfen, Gaumenfreuden und Musik entlang des Rheinufers.

Einmal im Jahr fließen in Nierstein der mächtige Rhein und der fruchtige Rebensaft quasi von Angesicht zu Angesicht. Wieder lädt der Niersteiner Verkehrsverein zum kleinen aber feinen Weinfest an die Uferpromenade am Rhein ein. Das Fest „Wein am Rhein“ findet am 1. und 2. Juli 2017 statt und bietet neben heimischen Weinen und kulinarischen Köstlichkeiten auch Spaß und Unterhaltung mit Musik und am Sonntag das Schifferstechen-Spektakel im Rhein. Auch Familien kommen gerne, da für genügend Spaß für Kinder gesorgt wird.

Lesen Sie HIER weiter.

Die Gewinner der Drei-Türme-Wanderung stehen fest

Anlässlich der Drei-Türme-Wanderung am 1. Mai 2017 erhielten die Wanderer neben dem Wanderbutton und der Start- bzw. Streckenkarte ein Gewinnspiel, das bei richtiger Antwort zur Gewinnverlosung führte. Ausgelost wurden jetzt Weingutscheine, Rewe Gutscheine,  eine Staiger-Segway-Tour, Weinprobekarten zum Winzerfest sowie Karten zur Niersteiner Sommernacht.

27 Gewinner können nun die Preise einheimsen und werden vom Verkehrsverein Nierstein benachrichtigt. Darunter sind nicht nur einheimische Wanderfreunde, sondern Wanderer aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet und weiter bis Schweden.

Die Auslosung durch die Weinkönigin Nathalie Klein fand diese Woche unter Aufsicht der Vorstandsmitglieder des Niersteiner Verkehrsvereins, Gernot Ebling und Tobias Staiger, statt.
(Foto: Hans Bürkle –  Nathalie Klein und Gernot Ebling bei der Losziehung.)

3-Türme-Wanderung am Montag, 1. Mai 2017

Gerne laden wir Sie in diesem Jahr wieder zu unserer Wanderung durch die idyllischen Weinberge rund um Nierstein ein.

Der Weg führt Sie vom Niersteiner Marktplatz aus auf einer gut ausgeschilderten Wanderstrecke von insgesamt 11 km zu den drei Türmen Wartturm, Schlossturm und Trutzturm. Wer will, kann auch die etwa 14 km lange Strecke über den Brudersberg nehmen.

Start ist ab 10.00 Uhr auf dem Niersteiner Marktplatz oder auf dem REWE-Parkplatz.

Lesen Sie HIER weiter.

Tanz in den Mai am Sonntag, 30. April 2017

Der Niersteiner Verkehrsverein lädt auch in diesem Jahr am 1. Mai zur Wanderung durch die idyllischen Weinberge rund um Nierstein ein. Und zur Einstimmung gibt es am Mai-Vorabend Musik und Tanz auf dem Niersteiner Marktplatz mit der Niersteiner Band "TSCHAU Johnny!".

Lassen Sie sich überraschen und kommen Sie am 30. April auf den Niersteiner Marktplatz – Sie sind herzlich eingeladen zu einem gemütlichen Abend von Niersteiner für Niersteiner. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt.

Lesen Sie hier weiter.

Die erste Schlenderweinprobe war ein voller Erfolg!

Die Schlenderweinprobe des Verkehrsverein Nierstein anlässlich des Frühlingserwachens war ein voller Erfolg. 45 Weinfreunde bzw. Weinfreundinnen wurden von den kompetenten Gästeführern Tobias Bieker, Hans Bürkle, Jörg Johannson und Stephen Settili in vier Weingüter geführt. Dort wurde der neue Weinjahrgang – z.T. mit Fassproben im Weinkeller – verkostet, und die Winzer berichteten über ihre Weine, ihre Philosophie und die Spitzenqualitäten in Verbindung mit dem Roten Hang. Besucht wurden die Weingüter Klein, Staiger, H.A. Strub und Heise.

Schlenderweinprobe ist ausverkauft!

WIR SIND VOLL!
Oder anders gesagt – die Schlenderweinprobe 2017 ist ausverkauft. Falls Sie sich noch nicht angemeldet haben, müssen wir Sie leider auf das nächste Jahr vertrösten – oder auf die 3-Türme-Wanderung am 1. Mai, Start ab 10.00 Uhr auf dem Niersteiner Marktplatz. Auch das könnte man als Schlenderweinprobe bezeichnen . . .
Jedenfalls herzlichen Dank für die tolle Resonanz auf unser neues Veranstaltungsangebot. Wir sind begeistert!

 

NEU: Schlenderweinprobe am Samstag, 1. April 2017

SchlenderweinprobeDas ist kein Aprilscherz:
Der neue Geheimtipp in Sachen Weinverkostung in Nierstein.

Das Frühlingserwachen der Winzer vom Roten Hang am Sonntag, den 2. April wird erweitert durch die vorhergehende Schlenderweinprobe rund um den Marktplatz Nierstein am Samstag, den 1. April.

Exzellenten Wein in der Riesling-City in lauschiger Atmosphäre probieren, gutes Essen verkosten und den Blick auf bzw. in den Roten Hang genießen – schöner geht’s nicht. An diesem Wochenende findet also das Frühlingserwachen wieder über zwei Tage statt.

Die Winzer vom Roten Hang öffnen ihre Pforten am 1. und 2. April und für Samstag 16 Uhr kann man sich für einen Weinspaziergang zu vier Niersteiner Weingütern anmelden und dabei eine individuelle Jungweinprobe mit dem neuen Weinjahrgang 2016 erleben. Die teilnehmenden Winzer halten eine Dreier-Weinprobe bereit und erläutern deren Spezifika. So werden 12 Weine an vier Stationen verkostet. Nebenbei erfährt man Wissenswertes und Unterhaltsames über den Ort und seine Weine.

Dauer: ca. 2 1/2 Stunden, Preis: 15 € pro Person einschließlich Festglas.
Start 16 Uhr am 1. April 2017 ab Marktplatz Nierstein.
Bitte umgehend anmelden per E-Mail post@verkehrsverein-nierstein.de beim Verkehrsverein Nierstein – die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Tage der offenen Winzerhöfe am 10. und 11. September 2016

Wieder einmal öffnen mehr als ein Dutzend Niersteiner und Schwabsburger Winzer ihre Weinkeller und Höfe für Weingenießer, die mit Riesling vom Roten Hang und anderen Rebsorten sowie kulinarisch verwöhnt werden wollen.

Dieses Weinfest hebt sich bekanntermaßen von anderen Hoffesten ab, da der Weinfreund parallel Weinsorten und Qualitäten in breitestem Spektrum bei den teilnehmenden Weingütern probieren kann. Die Weinproben sind unverbindlich und die Winzer empfehlen sich gegenseitig – das ist Kooperation im besten Sinne, wie dies auch bei der Niersteiner Weinpräsentation am Roten Hang zu sehen ist, die jährlich im Juni stattfindet.

Geöffnet sind die Weingüter am Samstag ab 14 Uhr und Sonntag ab 12 Uhr bei freiem Eintritt. Die Eröffnung mit der Niersteiner Weinkönigin Nathalie Klein, einem Vertreter der Stadt und dem Vorsitzenden des Verkehrsvereins, Gernot Ebling, findet am Samstag, 10. September um 17.30 Uhr im Weingut Mann, Häfnergasse 9/Oberdorfstraße statt; dabei wird auch die Niersteiner Herbstproklamation verlesen.

Weitere Informationen, das Programm und den Plan finden Sie HIER.

Weinprobe mit Krönung der Niersteiner Weinkönigin 2016/2017

Bei der diesjährigen Ausrichtung der Qualitäts-Weinprobe, der Auftaktveranstaltung zum Niersteiner Winzerfest 2016, musste der Niersteiner Verkehrsverein seine Flexibilität unter Beweis stellen. Da aufgrund der nassen Wetterlage die eigentlich geplante Freiluftveranstaltung im Park nicht möglich war, wurde kurzfristig das benachbarte Johannes-Busch-Haus zum Weinprobenort umfunktioniert.

Zu Beginn wurde die Niersteiner Weinkönigin 2015/2016 Cristina Lourenco do Souto aus ihrem Amt verabschiedet und Tobias Bieker stellte in einer unterhaltsamen Ansprache die neue Weinkönigin Nathalie Klein vor. Die Krönung nahm daraufhin die Rheinhessische Weinprinzessin Lisa Schauf vor.

Die Weinprobe, die unter unter dem Motto „Niersteiner Lagen - Qualität und Vielfalt“ stand, wurde von den beiden ehemaligen Niersteiner Weinköniginnen Lea Kopp und Elena Strub sehr unterhaltsam moderiert. Mit einem kreativen Einführungsfilm wurde das Publikum sehr kurzweilig auf das Thema vorbereitet. Im weiteren Verlauf wurden ein Secco sowie neun Weine vorgestellt und gekostet.

Ein großes Lob geht an Lea und Elena, die aus einer traditionellen Weinprobe eine moderne, frische und informative Veranstaltung gemacht haben. Ein herzliches Dankeschön geht an die Freiwillige Feuerwehr Nierstein, die wie jedes Jahr die Proben ausschenkten, sowie an die vielen Helfern, die bei der kurzfristigen Umdisponierung mit anpackten und dafür sorgten, dass die Weinprobe überhaupt durchgeführt werden konnte. (Bild: Hans Bürkle)

Niersteiner Winzerfest vom 5. bis 8. August 2016

Seit über 80 Jahren findet das Niersteiner Winzerfest am ersten Wochenende im August statt und hat sich schon frühzeitig zum größten Weinfest zwischen Mainz und Worms entwickelt. Neben der Weinmeile mit über 25 Weinständen und Straußwirtschaften wird musikalische Unterhaltung, Schifferstechen, Riesenrad und vieles mehr geboten, auch für Kinder. Den Abschluss bildet am Montagabend dann das Höhenfeuerwerk über dem Rhein.

Als Event vorab findet am Donnerstag davor ab 19 Uhr die Repräsentative Qualitäts-Weinprobe im Niersteiner Park mit musikalischer Unterhaltung und mit der Krönung der Niersteiner Weinkönigin statt.

Weitere Informationen finden Sie HIER.

Bild: Winzerfest-Flair auf dem Fronhof (Foto: Hans Bürkle)

Unser Veranstaltungsjahr 2016

Neues Jahr - neue Veranstaltungstermine!

Unter dem Link "Veranstaltungen" finden Sie die Termine und erste Informationen von unseren Veranstaltungen im Jahr 2016. Bitte beachten Sie dabei, dass die Tage der offenen Winzerhöfe ab 2016 eine Woche früher am 2. Wochenende im September stattfinden!

Die Informationen werden regelmäßig aktualisiert - also schauen Sie öfters mal nach!

Tage der offenen Winzerhöfe am 19. und 20. September 2015

Wieder einmal öffnen 16 Niersteiner Winzer ihre Weinkeller und Höfe für Weingenießer, die mit Riesling vom Roten Hang und auch anderen Rebsorten und Speisen kulinarisch verwöhnt werden wollen. Manche wollen sogar bei der Weinlese dabei sein.

Geöffnet sind die Weingüter am Samstag und Sonntag ab 11.00 Uhr bei freiem Eintritt. Die Eröffnung mit der Niersteiner Weinkönigin findet um 17.00 Uhr statt, wobei auch die Herbstproklamation verlesen wird.

Weitere Informationen finden Sie HIER.

Krönung der neuen Niersteiner Weinmajestät 2015/2016

Im Rahmen der Jubiläums-Weinprobe mit dem Motto "80 Jahre Niersteiner Winzerfest" am 30. Juli 2015 wurde Cristina Lourenco do Souto zur neuen Niersteiner Weinmajestät gekürt.

Die amtierende Rheinhessische Weinkönigin 2014/2015, Isabelle Willersinn aus Stadecken-Elsheim nahm unter den Augen der scheidenden Niersteiner Weinkönigin Lea Kopp die Krönung vor. (Bilder: © Hans Bürkle)

Jubiläums-Weinprobe "80 Jahre Niersteiner Winzerfest" am 30. Juli 2015

Am Donnerstag, den 30. Juli 2015, am Tag vor dem Start des diesjährigen Winzerfestes, findet im Niersteiner Park die Jubiläums-Weinprobe unter dem Motto "80 Jahre Niersteiner Winzerfest" statt. Einlass ist ab 18.00 Uhr, Beginn ist um 19.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 16 Euro inkl. Festglas.

Durch die Weinprobe führt der Niersteiner Winzermeister Theo Gehring mit seiner Tochter Gina Gehring. Ergänzt wird die Weinprobe mit Gastbeiträgen des Niersteiner Geschichtsvereins und durch musikalische Beiträge des Oppenheimer Saxophonquartetts.

Ein Highlight der Veranstaltung wird die Verabschiedung der Niersteiner Weinkönigin 2014/2015 Lea Kopp sowie die Krönung der neuen Majestät.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich in der Niersteiner Stadtverwaltung, Bildstockstraße 10 sowie bei der Bäckerei Strub, An der Kaiserlinde 4. An der Abendkasse gibt es noch Restkarten. Sie sind herzlich willkommen.

Niersteiner Jubiläums-Winzerfest vom 31. Juli bis 3. August 2015

Schon 1935, also vor 80 Jahren hatten die Niersteiner Winzer zur Förderung des Weinabsatzes die Idee für ein Winzerfest, das sich zu dem größten Weinfest zwischen Mainz und Worms entwickelt hat. Neben der Weinmeile mit über 25 Weinständen und Straußwirtschaften wird musikalische Unterhaltung, Schifferstechen, Riesenrad und vieles mehr, auch für Kinder, geboten. Den Abschluss bildet am Montag Abend dann das Höhenfeuerwerk über dem Rhein.
(Foto: Hans Bürkle)

Weitere Informationen finden Sie HIER.

"Wein am Rhein" am 4. und 5. Juli 2015

Einmal im Jahr fließen in Nierstein der mächtige Strom und der fruchtige Rebensaft quasi von Angesicht zu Angesicht. Wieder lädt der Niersteiner Verkehrsverein zum kleinen aber feinen Weinfest an die Uferpromenade am Rhein ein. Das Fest „Wein am Rhein“ findet am 4. und 5. Juli 2015 statt und bietet neben heimischen Weinen und kulinarischen Köstlichkeiten auch Spaß und Unterhaltung mit Musik und am Sonntag das Schifferstechen-Spektakel im Rhein. Auch Familien kommen gerne, da für genügend Spaß für Kinder gesorgt wird.

Lesen Sie HIER weiter.

Gewinner ermittelt

Am 26. Mai 2015 hatte der Vorstand des Niersteiner Verkehrsvereins seine Sponsoren und Helfer ins "Winzerschiffchen" zu einem Spargelessen eingeladen. Bei dieser Gelegenheit ermittelte die Niersteiner Weinkönigin Lea Kopp aus über 700 bei der 3-Türme-Wanderung richtig abgegebenen Gewinnspielkarten die 20 Gewinner, die sich über Preise wie Freikarten für die Niersteiner Sommernacht, Weinbergsrundfahrten, Weinpräsente und vieles mehr freuen können. Die Gewinner erhalten ihre Preise per Post.

(Foto: Hans Bürkle)

3-Türme-Wanderung am Freitag, 1. Mai 2015

Gerne laden wir Sie in diesem Jahr wieder zu unserer Wanderung durch die idyllischen Weinberge rund um Nierstein ein.

Der Weg führt Sie vom Niersteiner Marktplatz aus auf einer gut ausgeschilderten Wanderstrecke von insgesamt 11 km zu den drei Türmen Wartturm, Schlossturm und Trutzturm. Wer will, kann auch die etwa 14 km lange Strecke über den Brudersberg nehmen.

Lesen Sie HIER weiter.

Tanz in den Mai am 30. April 2015 auf dem Niersteiner Marktplatz

Der Niersteiner Verkehrsverein lädt auch in diesem Jahr am 1. Mai zur Wanderung durch die idyllischen Weinberge rund um Nierstein ein. Und zur Einstimmung gibt es am Mai-Vorabend Musik und Tanz auf dem Niersteiner Marktplatz mit der Niersteiner Band "Tschau Johnny".

Lassen Sie sich überraschen und kommen Sie am 30. April auf den Niersteiner Marktplatz - Sie sind herzlich eingeladen zu einem gemütlichen Abend von Niersteinern für Niersteiner.

Lesen Sie hier weiter.

Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Bei der Mitgliederversammlung des Verkehrs-Verein Nierstein e.V. am 24. Februar 2015 wurde der bisherige Vorstand uneingeschränkt entlastet und neu gewählt. Die Mitglieder sowie die Stadt Nierstein, vertreten durch Egid Rüger und Tobias Bieker, dankten den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Katrin Senfter und Harald Schmitt für deren außerordentliches Engagement und die erfolgreiche Vereinsführung.

Wie die Schatzmeisterin Marianne Baitinger berichtete, wurden die vom Niersteiner Verkehrsverein durchgeführten Veranstaltungen erfolgreich und ohne wirtschaftliche Verluste durchgeführt. Lediglich ein anhängiger kleiner Rechtsstreit trübt die ansonsten tadellose Bilanz.

Bei den anschließenden Neuwahlen für den Vorstand wurde dieser durch zwei neue Mitglieder ergänzt, nämlich durch Gernot Ebling und Frédéric Rodriguez, beide aus Nierstein. Folgende Personen führen nun den Verein in den nächsten beiden Jahren.

Der Vorstand des Verkehrs-Verein Nierstein e.V. ist ab sofort vertreten durch

1. Vorsitzender: Gernot Ebling (neu gewählt)
stellvertretender Vorsitzender: Tobias Staiger
Schatzmeisterin: Marianne Baitinger

Beisitzer:
Hans Bürkle
Thomas Günther
Michael Lattreuter
Ursula Müller
Frédéric Rodriguez (neu gewählt)
Simone Schwibinger
Susanne Schwibinger

Die bei der Mitgliederversammlung zahlreich erschienenen Mitglieder und der Vorstand laden alle Freunde Niersteiner Weinkultur ein, die folgenden Weinfeste in Nierstein zu besuchen:

  • Tanz in den Mai und 1. Mai-Wanderung,
  • die Weinpräsentation am Roten Hang am 13. und 14. Juni (veranstaltet vom Wein vom Roten Hang e.V.),
  • Wein am Rhein mit Schifferstechen am 4. und 5. Juli,
  • Große Weinprobe vor dem Winzerfest mit Krönung der Weinkönigin am 30. Juli,
  • Winzerfest vom 31. Juli bis 3. August
  • Tage der offenen Winzerhöfe am 19. und 20. September 2015.

Als Höhepunkt in diesem Jahr gilt der Festumzug durch Niersteins Straßen am 2. August, den die Stadt Nierstein vorbereitet. Zu diesem Jubiläumsumzug "80 Jahre Winzerfest" werden noch teilnehmende Gruppen gesucht - bitte im Rathaus Nierstein melden (

info(_AT_)nierstein.de
).

v.l.n.r.: Marion Degünther (Geschäftsführerin), Simone Schwibinger, Hans Bürkle, Susanne Schwibinger, Frédéric Rodriguez, Michael Lattreuter, Marianne Baitinger, Gernot Ebling, Tobias Staiger, Ursula Müller, Lea Kopp (Niersteiner Weinkönigin 2014/15)

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Vorstands

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder des Verkehrsvereins Nierstein e. V.,

wir laden Sie herzlich ein zur Mitgliederversammlung am Dienstag, den 24. Februar 2015 um 19.30 Uhr im Karolingersaal des Winzerhaus Nierstein. Wir bitten Sie herzlich, durch Ihre Teilnahme das Vorstandsteam zu unterstützen und die ehrenamtlichen Aktivitäten des Verkehrsvereins Nierstein e.V. zu fördern und zu sichern.

Laut § 8 der Vereinssatzung wurde das jetzt amtierende Team im März 2013 von der Mitgliederversammlung auf die Dauer von zwei Jahren gewählt; somit endet unsere gemeinsame Amtszeit am Tag der Mitgliederversammlung.

Getreu dem Motto „nichts ist so beständig wie der Wandel“, liegt die Zukunft der Vorstandsarbeit auch in Ihren Händen, vor allem in Hinblick auf die unter TOP 10 anstehenden Neuwahlen des Vorstands. Sollten Sie persönliche Punkte oder Anträge zur Tagesordnung ergänzen wollen, bitten wir Sie, diese in schriftlicher Form unter Einhaltung der Frist zum 17.02.2015 in unserer Geschäftstelle in der Bildstockstraße 10 einzureichen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Vorstandsteam
Katrin Senfter, Harald Schmitt, Marianne Baitinger, Hans Bürkle, Michael Lattreuter, Ursula Müller, Simone Schwibinger, Susanne Schwibinger, Tobias Staiger
sowie Jens Rössler

 

Tagesordnung

1.       Begrüßung durch die 1. Vorsitzende
2.       Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung
3.       Feststellung der Stimmberechtigung der Anwesenden
4.       Feststellung der Beschlussfähigkeit
5.       Genehmigung der Tagesordnung
6.       Bericht des Vorstandsteams
6.1     Totenehrung & Jahresrückblick (Vorsitzende)
6.2     Finanzbericht (Schatzmeisterin)
7.       Bericht der Rechnungsprüfer/Revisoren
8.       Entlastung des Vorstandes
9.       Gelegenheit zu Fragen zu den Berichten des Vorstandsteams
10.     Durchführung der Wahlen des Vorstandsteams entsprechend der Satzung des Verkehrsvereins
10.1   Ernennung eines Wahlleiters
10.2   Neuwahl 1. Vorsitzende/r
10.3   Neuwahl stellvertr. Vorsitzende/r
10.4   Neuwahl Schatzmeister/in
10.5   Neuwahlen 6 Beisitzer/innen
10.6   Neuwahl Kassenprüfer/innen
11.     Anträge und Anfragen
11.1   Weitere Anträge / Anfragen

Anträge und Anfragen, die unter TOP 11.1 behandelt werden sollen, sind bitte schriftlich bis spätestens
Freitag, den 17. Februar 2015 an die Geschäftstelle des Verkehrsvereins Nierstein zu richten.

Ideenwettbewerb Gläser-Motiv für "80 Jahre Winzerfest Nierstein"

Foto: Hans Bürkle

Dieses Jubiläum wird gebührend gefeiert werden und so lädt zusammen mit dem Verkehrsverein Nierstein auch die Stadt Nierstein ein. Diese bereitet einen großen Festumzug vor sowie den Weinschöffenschlag. Bürgermeister Thomas Günther lädt zudem alle ‚greifbaren’ Weinköniginnen sowie alle Weinbotschafter Niersteins seit 1965 ein, den Festumzug mit zu machen.

Der Verkehrsverein organisiert wie immer einen Große Weinprobe mit Krönung der Niersteiner Weinkönigin, das Weinfest rund um den Fronhof und Marktplatz sowie am Rheinufer und schließlich das Höhenfeuerwerk als fulminanter Abschluss. Um die Niersteiner Weine dabei aus einem gebührenden Glas trinken zu können, wird es sicherlich wieder ein Stielglas sein, jedoch haben wir noch kein Motiv oder Logo dazu gefunden.

Nun unsere Bitte an alle Freunde des Niersteiner Weins, unterstützen Sie uns ein passendes Gläsermotiv für das Jubiläumsfest zu finden. Sie können Ihren Vorschlag per E-Mail oder Brief senden und dann einen Preis gewinnen. Die drei besten Ideen werden mit Gutscheinen zur Großen Weinprobe im Niersteiner Park prämiert. Der Jury gehören neben dem Vorstand des Verkehrsvereins der Stadtbürgermeister an.

Wir bitten um Einsendung von Ideen, Vorschlägen oder Muster bis 12. Dezember 2014 an die Geschäftsstelle des Verkehrsvereins, Bildstockstraße 10, 55283 Nierstein oder per Mail: post@verkehrsverein-nierstein.de. 

Anmeldung