Genuss mit Tiefgang

Tage der offenen Winzerhöfe am 10. und 11. September 2022

In diesem Jahr öffnen die Niersteiner Winzer wieder ihre Weinkeller und Höfe für Weingenießer, die mit Riesling vom Roten Hang und anderen Rebsorten sowie Speisen kulinarisch verwöhnt werden wollen.

Diese Gelegenheit, Weinsorten und -qualitäten im breitesten Spektrum gemütlich zu probieren, ist einmalig. Die Weinproben sind unverbindlich und die Winzer empfehlen sich gegenseitig – das ist Kooperation im besten Sinne. Bei fast allen Weingütern haben Sie die Möglichkeit, den neuen 2021er Wein zu verkosten. Darüber hinaus werden Führungen, musikalische sowie künstlerische Darbietungen geboten.

Geöffnet sind die Weingüter am Samstag ab ca. 15 Uhr und am Sonntag ab ca. 12 Uhr bei freiem Eintritt. Bezüglich der genauen Öffnungszeiten informieren Sie sich bei den Weingütern direkt. Die Eröffnung mit der Niersteiner Weinkönigin Ana Jannifer Almeida Pereira, dem Stadtbürgermeister Jochen Schmitt und dem Vorsitzenden des Verkehrsvereins, Gernot Ebling, findet am Samstag, 10. September um 17:30 Uhr im Weingut Gustav Strub, Rheinstraße 36 statt; dabei wird auch die Niersteiner Herbstproklamation verlesen.

Folgende Weingüter freuen sich auf Ihren Besuch:

Weingut Gehring, Außerhalb 17 (B420 Nierstein-Dexheim), Telefon 06133 / 5470
Sa ab 14 Uhr/So ab 11 Uhr gratis Weinverkostung mit Einkaufsrabatt.
Sa 15 Uhr Flying Weinprobe durch den herbstlich aktiven Winzer­betrieb mit Kellerbesichtigung. Verkostung der neuen Lagenweine, Kaffee, Kuchen, Zwiebelkuchen, Federweißer auf der Terrasse oder Wiese bei chilliger Musik. Sa durchgängig und So ab 14 Uhr Kulinarisches zum Wein aus gehringsweinwirtschaft à la carte.

Weingut Julianenhof, Uttrichstraße 9, Telefon 06133 / 58121
Sa ab 14 Uhr, ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen.
Die Verkostungszone ist ab 14 bis 18 Uhr auf.
So ab 11 Uhr, ab 15 Uhr gibt es wieder Kaffee und Kuchen.
An beiden Tagen gibt es leckere Kleinigkeiten zum Wein.

Weingut Klein – KLEINsVINUM, Saalpförtchen 2, Telefon 06133 / 60091
Sa Gutsschänke geöffnet 16 bis 22 Uhr
So Gutsschänke geöffnet 14 bis 20 Uhr
Sa und So Vinothek geöffnet 14 bis 18 Uhr

Weingut Kopp "Sternenfelserhof", Oberdorstraße 16, Telefon 06133 / 925550
Sa und So ab 12 Uhr.
Jahrgangspräsentation in der Vinothek, Weinausschank im Hof mit rheinhessischen Leckereien,
Kellerführung und Rotweinprobe jeweils 15 und 17 Uhr.
Lernen Sie unsere BIOWEINE kennen!

Weingut Raddeck, Am Hummertal 100, Telefon 06133 / 58115
Sa und So von 12 bis 18 Uhr.
Kleinigkeiten zu Essen, Kaffee und Kuchen.
Kellerführungen bei Interesse um 14 und 16 Uhr.
Verkostung der neuesten Orts- und Lagenweine.
Der Weineinkauf ist natürlich auch möglich.

Weingut Georg Albrecht Schneider, Wilhelmstraße 6, Telefon 06133 / 5655
(5 Min. Fußweg vom Marktplatz über Langgasse)
Winebar / Big Bottles / BlueFood / Backeskartoffel.
Weinprobe: Sa 16-19 Uhr und So 14-18 Uhr.
LiveMusik: Sa-Abend PIRM JAM / So-Mittag: Jugenorchester Kilianos.

Weingut Tobias-Hermann Staiger, Tempelhof 5, Telefon 06133 / 5410
Probieren und genießen Sie unsere Weine.
Als Gaumenfreude bieten wir Krustenbraten mit selbst gemachtem Kartoffelsalat und 40 weiteren herzhaften ­Winzergerichten aus unserer Küche.

Straußwirtschaft im Weingut Gustav Strub, Rheinstraße 36, 55283 Nierstein, Telefon 06133 / 59684, www.strub-wein.de
Wir öffnen an beiden Tagen ab 16 Uhr.
Genießen Sie die frühherbstliche Atmosphäre im idyllischen Winzerhof und Garten.
Kränze und Gestecke von Fr. Obermüller.
Federweißer, Wildbratwürste und vom Grill, Suppe, Wurstsalat u.v.m.

Weingut Wedekind, Karolingerstraße 1, Telefon 06133 /
Weinprobe in der Vinothek, Weinausschank im Hof.
Feine Leckereien von »Der Gönnerin«.

Weinstube im Haxthäuser Hof Armin Wernher, Langgasse 35, Telefon 06133 / 388768
Vorherbstliche Stimmung unterm Nussbaum und in der Weinstube des romantischen Haxthäuser Hofes.

Weinwanderpass 2022

Anmeldung